Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf will die Bushaltestelle „Wasgensteig“ in „Studentendorf Schlachtensee“ umbenennen. Dazu hat sie einen entsprechenden Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht, der zur Zeit im zuständigen Ausschuss beraten wird. Nach Ansicht der FDP soll die Bezirksverordnetenversammlung Folgendes beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei der BVG dafür einzusetzen, die Bushaltestelle „Wasgensteig“ an der Potsdamer Chaussee/Ecke Wasgensteig in „Studentendorf Schlachtensee“ umzubenennen. Zur Begründung heißt es:

Das Studentendorf Schlachtensee steht unter Denkmalschutz. Es besteht aus Wohn- und Gemeinschaftsgebäuden und ist in den 1950er Jahren im damaligen Berlin (West) entstanden. Es gibt (nur) ein Hinweisschild auf der Potsdamer Chaussee zum Studentendorf. Dies wird der Bedeutung der Wohnanlage nicht gerecht. Näheres zum Studentendorf findet man im Übrigen hier: www.wikipedia.org/wiki/Studentendorf_Schlachtensee.