Nach dem Willen der FDP-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus soll noch in diesem Jahr eine parteiübergreifende Enquetekommission zur Vorbereitung einer Berliner Verwaltungsreform eingesetzt werden und bereits im nächsten Jahr ihre Arbeit aufnehmen. Fraktionschef Sebastian Czaja und der wirtschaftspolitischen Sprecher der Fraktion, Florian Swyter, präsentierten ein entsprechendes Konzept mit dem Titel “Leistungsfähige Verwaltung als Schlüssel für eine funktionierende Stadt”. Zwei Jahre lang sollen Experten und Politiker Empfehlungen erarbeiten. “Die Anti-Chaos-Kommission” könne “ein Innovationslabor sein, um Berlin smarter werden zu lassen”, so Czaja, der sich zuversichtlich zeigte, dass die von der FDP geforderte Enquete-Kommission tatsächlich kommt. Mehr zu dem Thema finden Sie hier.