Aktivitäten 2022

KRIEG IN DER UKRAINE – UND DIE KONSEQUENZEN? lautete das Thema einer Informationsveranstaltung des FDP-Bezirksverbandes Steglitz-Zehlendorf, bei der die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, am Mittwochabend (23. März 2022) im Hotel Steglitz International den Angriffskrieg Russlands geopolitisch einordnete und die Folgen für Deutschland aufzeichnete. Neben der ausgewiesenen Verteidigungs- und Außenpolitikerin der FDP tauschten sich der FDP-Bezirksvorsitzende Sebastian Czaja und sein Parlamentskollege aus dem Berliner Abgeordnetenhaus, Tobias Bauschke,  mit den über 100 interessierten Mitgliedern und Gästen aus. (Siehe auch den Bericht Strack-Zimmermann schwört auf schwierige Zeiten ein.) 

 

Ausreichend Abstand wurde auf der Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Zehlendorf-Wildwest gehalten. Die Zählkommission mit Kerstin Breidenbach, Oliver Stetefeld, Raphael Wowra und Daniel Herrmann (unten von r.n.l.) hatte bei den Delegiertenwahlen viel zu zählen. 

ERNEUT UNTER CORONABEDINGUNGEN hat am Dienstagabend (11. Januar 2022) die Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Zehlendorf-Wildwest stattgefunden. Dabei standen in diesem Jahr “nur” die Wahlen der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Bezirksausschuss und zum Landesparteitag an. Beide Liste werden vom Ortsvorsitzenden Sebastian Czaja angeführt. In seinem Vorstandsbericht ging Czaja insbesondere auf die Wahlen am 26. September des vergangenen Jahres und deren Ergebnisse ein. Dabei hob er die Zählgemeinschaftsvereinbarung mit Grünen und SPD im Bezirk hervor, wodurch die FDP die Möglichkeit habe, liberale Ideen auch in politisches Handeln umzusetzen.